Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

   

 

 

Hier gehts zum Flyer Sanierung von Schimmelschäden!

 

 

 

 

 

Desinfektion & Schimmelsanierung

     

Jede Maßnahme wird von uns individuell durch unseren staatlich geprüften, zertifizierten Desinfektor geplant und durch unser geschultes Fachpersonal ausgeführt, gemäß den Bestimmungen des Bundes-Infektionsschutzgesetzes (IfSG) und DGUV Desinfektionsarbeiten im Gesundheitsdienst sowie nach den Richtlinien des Robert-Koch-Instituts (RKI) professionelle Desinfektionen gegen Viren, auch den CORONA Virus und Bakterien durch, um diese Infektionsgefahren nachhaltig zu beseitigen.

 

Gerade bei der Entstehung von Schimmel, kann es in Wohnung oder Haus zu einem erheblichen Gesundheitsrisiko für deren Bewohner kommen. Toxisch wirkende Stoffwechselprodukte (Mycotoxine) zahlreicher Schimmelpilzarten können vor allem bei Kindern und chronisch kranken Menschen, unter anderem schwere Allergien und Atemwegserkrankungen auslösen. Schimmelschäden können außerdem zu einer erheblichen Wertminderung von Gebäuden führen und die Wohnqualität der Betroffenen stark einschränken.

 

    unser Leistungsspektrum bei Versicherungsschäden:

  • Fahrzeugdesinfektion, gerade in der die jetzige Situation aufgrund des hohen Ansteckungsrisikos, sollten Fahrzeuge mit wechselnden Fahrern und Mitfahrern (mobile Pflegedienste, Transport, Gewerbe, Handwerk) regelmäßig desinfiziert und gereinigt werden, um einer Infektion vorzubeugen 
  • Begutachtung & Abwicklung durch unseren hauseigenen zertifizierten, staatlich anerkannten Gutachter
  • Falls notwendig Schimmel- und Keimanalyse im Labor 
  • Ursachenbestimmung
  • Erstellung von Gefährdungsbeurteilung zu angedachten Baumaßnahmen 
  • Erstellung von Leistungsverzeichnisse für angedachten Maßnahmen als Arbeitsrichtlinie, auch unter Berücksichtigung der gültigen arbeitsschutzrechtliche Bestimmungen
  • Beseitigen von Schimmel- und Keimbelastung durch geeignete Wirkstoffe und Maßnahmen
  • Geruchsneutralisierung 
  • Ggf. Überwachung der Maßnahmen unter Berücksichtigung der TRGS500 / TRGS400 sowie TRGS406
  • Beratung zur Vermeidung von Schimmel- und Keimbelastung (privat und gewerblich)
  • Erstellen von Konzepten und Ausarbeiten von Maßnahmen um Schimmelbildung entgegen zu wirken
  • Reinigung von Schimmel und Keim belastete Flächen
  • Bei Bedarf, Erstellen von Unterlagen in Papier oder PDF-Form zur Vorlage bei ggfs. Versicherern und Behörden
  • Ozonbehandlung zur Beseitigung unerwünschter Gerüche (Wir arbeiten mit einem Profigerät, welches sich für Räume bis 220 m² bei einer Deckenhöhe bis 196 m eignet.) 

Warum ist eine Freimessung bei Schimmelsanierung wichtig?

Grundvoraussetzung für den Erfolg einer Schimmelsanierung ist die vorherige Ursachenbeseitigung, wie beispielsweise die Verminderung eines zu hohen Feuchtigkeitsgehalts im Innenraum durch eine Trocknung.

Die sich daran anschließende Sanierung hat die vollständige Entfernung des Schimmels zum Ziel. Eine bloße Abtötung reicht nicht aus, da auch abgetötete Schimmelpilze allergische Reaktionen und Reizungen hervorrufen können, und die Erfahrung zeigt, dass die vollständige Abtötung eines Schimmelbefalls in der Praxis nicht erzielbar ist.

Ob eine Schimmel-Sanierung erfolgreich war, wird mit einer Raumluft-Untersuchung festgestellt. Diese so genannte Freimessung überprüft die Anzahl der in der Raumluft vorhandenen, keimfähigen Sporen und Schimmelpilzbestandteile. Wenn die Anzahl der Hintergrundbelastung entspricht, also der Anzahl der in unbelasteten Räumen oder der Außenluft gemessenen Keime, so gilt die Sanierung als erfolgreich abgeschlossen.

Die Messung wird mit speziellen Raumluft-Sammlern durchgeführt, die ein definierte Luftmenge in einer Zeiteinheit (z.B. 100l Luft in 120 Sekunden) auf einen Nährboden leiten. Dieser wird dann im Labor bebrütet und das Ergebnis wird ausgewertet.

So haben Sie die Sicherheit, dass die Sanierung korrekt durchgeführt wurde und Ihre Wohnung wieder “schimmelfrei” ist.

Freimessung

Mikrobiologische Freimessung zum Abschluss der Wiederherstellungsmaßnahmen zum Nachweis, dass keine erhöhten Schimmelpilz-konzentrationen mehr vorliegen.         

1,00    Stck   360,00 €

Luftkeimsammlung / Freimessung

Die Luftkeimsammlung dient dazu, über die Sammlung eines definierten Luftvolumens auf Nährbodenschalen im Innenraum verdeckte Innenraumschimmelquellen aufzufinden oder den Erfolg von Sanierungen zu kontrollieren. Es muss immer der Referenzwert der Außenluft als Messhintergrund für die aktuelle Bewertung mit herangezogen werden.

Auch ist das Keimspektrum stark jahreszeit- und temperaturabhängig. Ist nach Kultivierung der Agarplatten eine untypische Veränderung auszumachen, so deutet dies auf eine Innenraumquelle hin. Durch die Luftsammlung auf Nährböden und Objektträgern wird sowohl die Menge der keimfähigen als auch der nicht mehr keimfähigen Sporen nachgewiesen.

Der Preis beinhaltet 1 x Aussen- und 1 x Innenraummessung mit je 3 Stck. DG18 und 3 Stck. MEA zur quantitativen u. qualitativen Bestimmung von Lebendkeimen inklusive einer ausführlichen Laborauswertung. Preise beziehen sich auf je einen Raum. Zzgl. Anfahrtkosten

1,00    Stck   595,00 €

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?